Sanitrakt und Indoor Hochseilgarten

Die Schwäbische Zeitung berichtet in diesem Artikel über ein Interview mit Dirk Baumeister. U.a. geht es um unsere aktuellen Baustellen:

„Der Sanitärtrakt für den Zeltplatz ist bald 30 Jahre alt, da fangen wir im Herbst an zu renovieren. Notwendig ist das auch, weil die Jugendlichen nicht mehr in Massenduschen duschen möchten. Künftig gibt es dann Einzelkabinen. Und dann planen wir einen kleinen Hochseilgarten in der Tenne, damit man auch bei schlechtem Wetter oder mit Jüngeren was machen kann.“

Das waren die Bautage in den Herbstferien

bautage_herbst_2013-015Wir hatten uns einiges vorgenommen am Anfang der Herbstferien – und obwohl manche Zweifel hatten haben wir es dank dem unermüdlichen Einsatz der ca. 40 Helferinnen und Helfer am Montag Abend geschafft:

  • Der Basketball Platz hinter dem Stall ist nun keine Stolperfalle mehr, sondern eine ebene Fläche
  • Der Platz vor dem Fahrsilo ist ebenfalls befestigt
  • Sechs marode Stämme vom Hochseilgarten wurden durch neue Stämme ausgetauscht – der Hochseilgarten wurde ab Mittwoch bereits wieder benutzt
  • Die Bäume oberhalb des Hochseilgartens sind gepflanzt
  • Der Bauzaun oberhalb des Sportplatzes ist abgebaut
  • Das Substrat für die Dachbegrünung auf dem Fahrsilo ist verteilt
  • Wir hatten 4 Tage lang gutes Essen, eingehende durch Youtube Videos unterstüzte Impulse
  • und das Team auf der Dobelmühle hat es inzwischen auch geschafft, das Gelände wieder in einen ansehbaren Zustand zu überführen

Ganz herzlichen Dank an alle, die so unermüdlich mitgeholfen haben!

Unter „Weiterlesen“ gibt es ein paar Bilder – danke an Tobias Schweiker dafür!
Weiterlesen