Erlebnispädagogische (Kletter)-Elemente

Im Rahmen Ihres Aufenthaltes auf der Dobelmühle können unsere vielfältigen Kletterelemente genutzt werden. Unsere qualifizierten Mitarbeiter sorgen für die sichere Nutzung. Folgende Elemente gibt es:

Kistenstapeln kleinKistenstapeln: Beim Kistenstapeln kann der Kletterer, gesichert mit Klettergurt und Seil, bis zu 25 Kisten aufeinander stapeln. Eine wackelige und spektakuläre Aktion – auch für die Zuschauer. Schwerpunkte: Mut, Risiko, Vertrauen, Selbstbewusstsein

 

 

 

Kletterwand: An zwei Wandbereichen mit unterschiedlichen IMG_9494 kleinSchwierigkeitsgraden für Anfänger und Fortgeschrittene können die Teilnehmenden schnell in die Höhe klettern.

Baumklettern: Eine stattliche Fichte steht direkt auf dem Gelände der Dobelmühle. An deren Ästen kann der mutige Kletterer hinaufsteigen und oben angekommen die Gipfelglocke läuten. Schwerpunkte: Vertrauen, Selbstbewusstsein, Grenzen erweitern

 

Himmelsleiter: Teamgeist ist gefragt: Zwei bis vier Personen helfen sich an einer überdimensionalen Leiter gegenseitig in die Höhe. Schwerpunkte: Kooperation, Problemlösung, Vertrauen

Mutsprung: Der Kletterer springt von einer Mutsprung 2 kleinoriginal Gangway vom Stuttgarter Flughafen an ein Trapez, das in ca. 4 m Höhe befestigt ist. Die Leiter ist verschiebbar, um die Herausforderung ganz nach Wahl des Teilnehmenden gestalten zu können. Schwerpunkte: Grenzen erweitern, ein Wagnis eingehen, Selbstvertrauen entwickeln

Giant Swing kleinGiant Swing: Der Giant Swing ist eine Art Riesenschaukel, bei welcher der Teilnehmende von der Gruppe auf ca. 10 m Höhe gezogen wird. Nach Betätigung des Auslösemechanismus schwingt der Teilnehmende gesichert wie bei einer Schaukel durch die Lüfte. Schwerpunkte: Vertrauen, Spaß, Überwindung

 

 

 

Bogenschießen

Nach einer fachlichen BogenschießenEinführung wird mit Sportbögen die Zielscheibe anvisiert – und auch getroffen. Diese Erfahrungen vermittelt das Bogenschießen. Bei schlechtem Wetter auch in der Tenne durchführbar. Schwerpunkte: Konzentration, Ziele erreichen

Fachliche Anleitung

Alle Kletterelemente werden von geschulten SicherheitstrainerInnen begleitet. Deren Anzahl hängt von der jeweiligen Gruppengröße ab. Für die Programme gelten Mindestberechnungen. Gerne erstellen wir ein Angebot für Ihre Gruppe.

Die Benutzung der zur Verfügung gestellten Sicherheitsausrüstung und die Anwesenheit bei der Sicherheitseinführung sind Voraussetzung für die Aktivitäten. Zuvor muss eine (bei Minderjährigen von den Erziehungsberechtigten unterschriebene) Einverständniserklärung vorliegen.

Die Kletterelemente können in folgendem Rahmen gebucht werden:

  • Programmbestandteil auf einer Freizeit oder während eines Schullandheimaufenthaltes auf der Dobelmühle
  • Tagesausflug auf die Dobelmühle
  • als Seminartag zu einem gewünschten Thema etc.

Für die Pausen, das Aufwärmen, Zwischenbesprechungen und die Reflexion stehen Bänke und ein Tipi-Zelt bereit. Ihre Erlebnisse an den Kletterelementen können Sie sehr beschaulich am Badesee oder am Lagerfeuer ausklingen lassen. In Absprache mit den MitarbeiterInnen der Dobelmühle werden Sie das passende Angebot für sich und Ihre Gruppe finden.

Selbständige Nutzung

Für die selbständige Nutzung der erlebnispädagogischen Kletterelemente der Dobelmühle ist ein Einführungskurs nötig. Dieser gilt 24 Monate. Nach Ablauf muss das Wissen in einem Auffrischungskurs auf den neuesten Stand gebracht werden. Ohne diese Qualifizierung können die erlebnispädagogischen Geräte nur mit geschulten Mitarbeitern der Dobelmühle genutzt werden.

Lassen Sie sich durch Impressionen von den erlebnispädagogischen Aktivitäten auf der Dobelmühle begeistern.

Pädagogische Konzeption

Gegen Aufpreis betten wir die Kletterelemente in einen pädagogischen Rahmen ein. So gestalten die TrainerInnen z. B. passende Reflexionen, die einen entsprechenden Mehrwert bieten.

Wir verstehen Erlebnispädagogik als pädagogische Haltung, die durch ihre Methoden eine Ermöglichungsdidaktik verfolgt. Sie stellt (junge) Menschen durch exemplarische Lernprozesse vor physische, psychische und soziale Herausforderungen. Diese dienen dazu, Persönlichkeitsentwicklung zu fördern und (junge) Menschen zu befähigen, Leben verantwortlich zu gestalten. Lesen Sie weiter was an pädagogischer Konkretion hinter der Arbeit im und mit dem Hochseilgarten steckt.

Eine Zusammenfassung aller Kletterelemente als pdf finden Sie hier.