Zeltplatz

Auf der Zeltinsel stehen von Mai bis September 19 Gerüstzelte mit Holzböden und jeweils 10 Feldbetten zur Verfügung. Bei Bedarf können weitere eigene Zelte aufgestellt werden. Die Zeltinsel ist auf zwei Seiten durch Bachläufe, der Ach und dem Mühlkanal, abgetrennt – daher die “Insel”. Zum Gästehaus hin bilden das Sanitärgebäude und die Tenne eine weitere Begrenzung.

Schatten spendende Bäume umsäumen das Gelände. Die Steinenbacher Ach und der Mühlenkanal rechts und links des Platzes laden bei warmem Wetter zu Wasserspielen ein.

Der ca. 2000 m2 große Platz, der nachts beleuchtet werden kann, bietet viel Freiraum für Spiele, Frühsport und sonstige Aktivitäten.

 

 

 

Im hinteren Bereich kann man die große Feuerstelle mit Bänken zum Grillen oder für einen besinnlichen Tagesabschluss nutzen. Feuerholz ist gegen Entgelt vorhanden.

 

 

Sanitärbereich

Zum Zeltplatz gehört ein großer Sanitärbereich mit WCs, Wasch- und Duschbereichen, die 2017 komplett erneuert wurden.

 

 

 

 

 

Die Tenne

Die Belegung des Zeltplatzes beinhaltet die Tenne mit Biertischgarnituren. Die Tenne ist der multifunktionale Treffpunkt im Zeltlagerbereich. In ihr haben zwischen 200 (mit Tischen) und 400 Leute (ohne Tische) Platz. Sie dient als Speisesaal, Treffpunkt und Veranstaltungsraum. Bei großen Lagern wird meist das Zirkuszelt als Veranstaltungsraum genutzt, um zwischen den Mahlzeiten und Veranstaltungen nicht komplett umräumen zu müssen.

Zirkuszelt

ZirkuszeltDas Zirkuszelt kann dazu gebucht werden. Darin können bis zu 400 Personen auf der Tribüne sitzen (mit Bänken erweiterbar auf 800 Personen), während auf der großen Bühne die Show abgeht. Der ideale Platz bei Konfi Camps und Zeltlagern für Konzerte, Gottesdienste und andere Veranstaltungen.

 

Großküche

Die Großküche verfügt über einen Lastenaufzug für die Servierwagen, der direkt in den großen Saal führt.

Außenbereich Großküche

Für große Sommerlager stehen im überdachten Außenbereich der Großküche mehrere Hockerkocher und ein weiterer Kippbräter zur Verfügung. Dadurch ist die Verpflegung von mehreren hundert Personen möglich.