Die Dobelmühle bekommt eine neue Brücke

Der Gemeinderat von Aulendorf hat beschlossen, die Brücke über die Ach bei der Dobelmühle zu erneuern – hier der Bericht der Schwäbischen Zeitung dazu.


Die marode Brücke wurde im Lauf der Jahre für immer geringeres Fahrzeuggewicht zugelassen, eine Zeit lang stand sogar eine Sperrung der Brücke im Raum. Für die Dobelmühle wäre das undenkbar gewesen, ist doch die Brücke die Verbindung zwischen den eigentlichen Mühlengebäuden und dem Sportplatz und Zirkuszelt.

Die Dobelmühle hat viel Geld investiert, um den Platz um das Zirkuszelt als Wende- und Warteplatz für Omnibusse bereitzustellen, die Gruppen zur Dobelmühle bringen. Nach der Sperrung der Zufahrt von Steinenbach über den Bahnübergang für Busse mussten diese von Zollenreute und Münchenreute her anfahren und vor den Gebäuden der Dobelmühle wenden, um ihre Rückfahrt anzutreten.

Die Dobelmühle dankt dem Gemeinderat für diese Entscheidung, die nicht nur für die Dobelmühle, sondern auch für die Landwirte und Lieferanten der Dobelmühle ein Erleichterung bringen wird.