Renovierung Sanitrakt

Die Renovierung des Sanitärtrakts für die Zeltinsel (kurz Sanitrakt) hat begonnen.

Er war beim Clubcamp zum letzten Mal im Einsatz – was die Kidscamp MitarbeiterInnen dazu bewegte, sich dort nochmal richtig zu verewigen.

Derzeit räumen die FSJler schonmal Dinge aus, die wir noch verwenden wollen, und beginnen mit den Arbeiten zum Ausbeinen des Gebäudes. Wir werden in diesen Beitrag immer wieder neue Bilder von den Arbeiten einstellen.

Wer mithelfen möchte, ist bei den Bautagen in den Herbstferien eingeladen mit Hand anzulegen.

Fotos by FSJler, Arbeit by Bruno, FSJler, Team auf der Dobelmühle und ab den Herbstferien von vielen Freiwilligen

Neues Bau- und Spendenprojekt Sanitrakt

Sani_alt

Das Sanitärgebäude für unser Zeltgelände (kurz: Sanitrakt) ist in die Jahre gekommen. Nicht nur dass wir jedes Jahr viele Ausbesserungsarbeiten machen müssen, auch die Ausstattung mit jeweils einem großen Umkleideraum und einem großen Duschraum entspricht nicht mehr den Wünschen unsere Zeltplatz Gäste.

Wir möchten auch in Zukunft ein attraktives Zeltgelände anbieten. Neben dem einmaligen Erlebnis unter freiem Himmel mit Vogelgezwitscher, Sonnenaufgang und Froschquaken aufzuwachen ermöglichen Zeltlager auf der Dobelmühle kostengünstige Freizeiten in nicht allzu weiter Entfernung.

Um das weiterhin anbieten zu können werden wir im Winter 2016/2017 den Sanitrakt komplett entkernen und neu ausbauen. Dirk Baumeister schreibt dazu im Mühlenkurier:

Die Planung für unser nächstes großes Bauprojekt ist in vollem Gang. Die ersten Pläne sind gemacht und langsam nimmt es Formen an. Der Umbau des Sanitärbereiches wird ein Kraftakt. Der Rückbau kann erst nach dem Clubcamp 2016 erfolgen. Dies bedeutet, dass wir im Herbst 2016 den jetzigen Baukörper entkernen, damit vor dem Winter die neue Bodenplatte mit Installation eingebaut werden kann. Die Baufreizeit im Januar kann dann mit dem Innenausbau starten. Bis zum Start der Zeltplatzsaison im Mai 2017 soll der neue Sanitärbereich dann fertig sein. Ein großes Projekt in einem sehr kurzen Zeitrahmen. Damit wir dieses Projekt auch finanziell stemmen können, sind wir auf viel ehrenamtliches Engagement angewiesen. Es gibt für jede und jeden etwas zum Mitanpacken. Wir benötigen nicht nur Bauarbeiterinnen sondern auch Betreuer derselben, Rahmenprogramm für die Kinder, … etwas gemeinsam zu bauen macht immer wieder viel Spaß und hinterlässt mit Sicherheit bleibende Erinnerungen. Also an alle Freunde der Mühle, baut mit an der Zukunft für unsere Jugendliche und merkt euch die Termine vor.

Alle Bautermine findet man übersichtlich oben im Menü unter „Termine“. Der erste Termin, bei dem wir den jetzigen Sanitrakt entkernen, sind die Bautage in den Herbstferien vom 29.10.-1.11.2016.