Bautage – Spülküche, Badesee und viel Holz

An den Herbst Bautagen wurde wieder kräftig geschafft. Am sichtbarsten ist wohl der Weg zur Spülküche. Endlich müssen die Wagen mit dem Geschirr nicht mehr das holprige Wegchen hinaufgezerrt werden. Der neue Weg ist flacher, und bietet auch mehr Abstellmöglichkeiten für die Geschirrwagen.

Am Badesee wurde das alte Vlies entfernt. Das Ebnen des Liegebereichs (den wir nach links erweitern wollen) übernimmt dann ein Bagger. Wir hoffen das neue Vlies schon im Januar einbauen zu können, die neuen Stege müssen dann bis Mai auch wieder stehen.

Und wie immer im Herbst wurde das Holz ausgelichtet. Man sieht auf den ersten Blick kaum was, aber das Holz Team hat kräftig gearbeitet und wir haben neues Holz und Büschele zum anzünden.

Herzlichen Dank an alle Helferinnen und Helfer!